Access Keys:
Skip to content (Access Key - 0)

Toggle Sidebar

Die Auswertung

Einen ganzen Monat trudelten nun Umfrageergebnisse ein, insgesamt 34 Einsendungen bekamen wir durch unsere Aufrufe zusammen. Damit sind wir auch ziermlich zufrieden und wollen deswegen allen Teilnehmern für ihr Feedback herzlich danken! Die Gewinner unserer DVD-Pakete haben wir inzwischen schon ausgelost und benachrichtigt. (Guckt vorsichtshalber auch nochmal in euren Spam-Ordner...)

Vor allem die große Anzahl an Tipps und Vorschlägen hat uns positiv überrascht, die Angabe war ja nicht zwingend. In den kommenden Tagen und Monaten werden wir uns darum kümmern, eure Wünsche und Verbesserungen - wenn möglich - in die Seite einfließen zu lassen.

Im Folgenden möchten wir kurz auf eure Kritik eingehen:

  • Wir sind wirklich bemüht, die TV-Tipps regelmäßig und so früh wie möglich einzuhacken. Leider ist das aufgrund von Beruf oder sonstigen verbindlichen Terminen für unseren "Zwei-Mann-Betrieb" nicht immer so ganz einfach, wie z.B. während der Familien-intensiven Festtage zu Weihnachten oder Ostern. Wir bitten deshalb um Nachsicht, wenn auf der Seite manchmal noch die Tipps des Vortages stehen. Mal gucken, ob es vielleicht sogar eine technische Lösung gibt, die uns das Recherchieren und Eintragen vereinfacht und beschleunigt.

  • Den Wunsch nach mehr Kategorien wollen wir vorerst noch ein bissle zurückstellen. Zwar haben wir in unserem Sammelbecken, dem "Strafraum", auch schon ca. 200 Reviews, allerdings noch nicht genug, um wirklich daraus neue "Top-Kategorien" zu generieren. Wir filzen demnächst, wenn wir den Gesamtbestand endlich wieder vollständig haben, den Bestand und schauen, ob wir vielleicht bei Horror, Thriller und den Strafraum nicht schon in kleinere Subkategorien bzw. Genre-Listen einführen können. Zu stark wollen wir allerdings der Übersichtlichkeit wegen dann aber noch nicht zerklittern. Neue Kategorien sind halt mengenbedingt und damit einfach eine Frage der Zeit (s.o. (Zwinkern)).

  • Im Gegensatz zu unserem früheren Auftritt bei wetpaint (jetzt bei wikifoundry) erlaubt uns unsere neue Plattform, Listen automatisch mithilfe von sogenannten Makros zu generieren, d.h., die Listen vervollständigen sich selbst, es fehlen also keine Titel und die Links funktionieren auch (was bei wetpaint nicht immer so selbstverständlich war... *hust).
    Nachteil dieser Makros ist, dass sie bei der Darstellung der Listen nicht immer genau das machen, wie wir uns es auch wünschen würden. Etwa die Gesamtlisten (Bsp.: Italowestern-Gesamtliste), die zusätzlich zum OT eine gewisse Anzahl an Zeichen aus der Zielseite mit ausliest. Finden wir auch nicht gerade prickelnd, lässt sich aber momentan nicht beeinflussen. Dennoch bleibt die Listendarstellung ein kleiner Malus, den wir verbessern wollen, sobald wir die technischen Möglichkeiten dafür haben. Bleibt definitiv ein Punkt auf unserer ToDo-Liste.

  • Was Navigation und Suchmöglichkeiten angeht, finden wir zwar, dass wir damit ziemlich gut aufgestellt sind, müssen aber zugeben, dass vieles davon versteckt und nur schwer zu finden ist. Hier werden wir auf jeden Fall nachziehen, ggf. Übersichts-Seiten neu benennen und strukturieren. Geplant ist auf jeden Fall noch eine kleine "Anleitung", die manches Such-Feature erklärt und Tipps gibt, um auf dem schnellstmöglichen Wege den gesuchten Inhalt zu finden.

  • Manche bemängelten unsere Farbauswahl. In der Tat wirkt manche Seite etwas zu bunt, die Kontraste mit schwarz, rot und gelb teilweise zu heftig. Hier wollen wir sanft nachbessern; von rot und gelb wollen wir allerdings nicht abrücken, versuchen es aber dezenter.

  • Dem Wunsch, auch DVDs und Blu-Rays zu bewerten, müssen wir leider eine Absage erteilen. Auf unserer Seite stehen die Filme im Vordergrund, nicht die Medien. Gut die Hälfte unserer Revs basiert auf alten VHSsen, TV-Aufnahmen und manchmal sogar youtube, da wären technische Angaben und qualitative Bildbewertungen unsinnig. In meinem Falle (Sargnagel) sogar teilweise unmöglich, da ich nicht mal einen HD-Flachbildschirm besitze, sondern die Streifen noch auf einem 60cm Röhrenfernseher goutiere. Beim Gunslinger sieht's technisch auch nicht viel besser aus, so dass eine Medienbewertung unsererseits ein Muster ohne Wert wäre (Zwinkern).

  • Die Bitte nach neuen Interviews mit Labelbetreibern und Filmbeteiligten wollen wir aber definitiv erfüllen! Die Sektion ist zwar im letzten Jahr etwas eingeschlafen, die Migration des Inhalts hatte einfach Priorität No. 1 und stellte dann alles andere etwas in den Hintergrund. Aber wir haben wieder Anfragen für Interviews gestellt und hoffen, schon in nächster Zeit interessante Gesprächspartner vorstellen zu können. (Zwinkern)

Soweit zu unserer kleinen inhaltlichen Auswertung. Solltet ihr noch weitere Anregungen/Kritik haben, nutzt die Kommentarfunktion unten oder schickt eine Mail an film-maniax ät freenet.de.
Allen Teilnehmern und den Spender-Labels sei nochmals herzlich gedankt!
Eure Film Maniax.


Wir danken

 

Logo des Labels Bildstörung

Die Gewinne

"Ein Dollar zwischen den Zähnen", "Das Syndikat" und "Der Terror führt Regie" von Colosseo Film


"Mania" und "Mordlust" von cmv Laservision.


" Das schwarze Buch" und "Zeuge gesucht" von Koch Media .


Jeweils 2x die Serien "Belphégor oder das Geheimnis des Louvre" und "S.R.I. und die unheimlichen Fälle" von Pidax.


Ein Überraschungstitel aus dem Programm von Bildstörung.